Norbert Walk

Galaxien

Eine Galaxie ist eine grosse (gravitativ gebundene) Ansammlung von Sternen, Nebeln, Staubwolken etc.. Die Gesamtmasse einer Galaxie liegt im Bereich von Milliarden bis Billionen Sonnenmassen. Man unterteilt Galaxien nach ihrer Form (grob) in Spiralen, Balenspiralen, elliptisch und irregulär. Vermutlich gibt es im beobachtbaren Universum etwa eine Billion Galaxien. Ein Beispiel für eine grosse Spiralgalaxie ist die (in unmittelbarer Nähe befindliche) Andromedagalaxie.

    • M31 (NGC 224) Andromedagalaxie in der Andromeda

      Entfernung ca. 2,5 Mio. Lichtjahre.
      M31 mit den beiden gravitativ gebundenen Begleitgalaxien M32 (unten am Rand von M31) und M110 (oben).
      Die Aufnahme besteht aus 102 Lights (je 90s), 31 Darks, 56 Flats und 55 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum: 10./11.10.2021; SkyQualitiy: 19,81m/□" - 20,18m/□"
      Teleskop: TS Optics Hypergraph 150/420mm
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit StarAid Autoguider Rev. B
      Kamera: Canon EOS Ra (APS-C) (800 ASA)
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M51 (NGC 5194/5195) Whirlpool Galaxie in den Jagdhunden

      Entfernung ca. 28 Mio. Lichtjahre. Am linken Bildrand sieht man noch die Galaxie IC 4263 die ca. 120-130 Mio. Lichtjahre entfernt ist.
      Die Aufnahme besteht aus 76 Lights (je 120s), 34 Darks, 57 Flats und 57 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum: 14./15.6.2021; SkyQualitiy: 20,06 - 20,18m/□"
      Teleskop: Newton Skywatcher Quattro 200/800mm und TeleVue 2x
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit StarAid Autoguider
      Kamera: Canon Ra (1600 ASA)
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M81 und M82 (NGC 3031 und NGC 3034) Bodes Galaxie und Zigarrengalaxie im Grossen Bären

      Entfernung ca. 12 Mio. Lichtjahre.
      Die beiden Galaxien sind gravitativ gebunden.
      Die Aufnahme besteht aus
      49 Lights (je 121s), 20 Bias, 18 Darks, 20 Flats und 20 FlatDarks.
      Aufnahmedatum: 29./30.6.2020
      Teleskop: Newton Skywatcher 150/750mm PDS
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit Celestron Autoguider
      Kamera: Canon EOS M5 (1600 ASA)
      Bildbearbeitung: DeepSkyStacker, PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M82 (NGC 3034) Zigarrengalaxie im Grossen Bären

      Entfernung ca. 12 Mio. Lichtjahre.
      Die Aufnahme besteht aus 41 Lights (je 120s), 50 Darks, 48 Flats und 50 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum: 18.5.2020; SkyQualitiy: 20,3m/□"
      Teleskop: Ritchey Chretien Omegon Pro 203/1624mm
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit StarAid Autoguider
      Kamera: Orion StarShot G10 auf -10° gekühlt
      Aufnahmesoftware: SharpCap 3.2
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M101 (NGC 5457) Feuerrad-Galaxie im Grossen Bären

      Entfernung ca. 22 Mio. Lichtjahre.
      Die Aufnahme besteht aus 43 Lights (je 180s), 48 Darks, 50 Flats und 50 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum: 27./28.5.2020; SkyQualitiy: 20,5 - 20,9m/□"
      Teleskop: Newton Skywatcher 150/750mm PDS mit TeleVue PowerMate 2x
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit StarAid Autoguider
      Kamera: Orion StarShot G10 auf -8° gekühlt
      Aufnahmesoftware: SharpCap 3.2
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M65 M66 NGC3628 Leo Triplett im Löwen

      Entfernung ca. 30-35 Mio. Lichtjahre.
      Die Aufnahme besteht aus 150 Lights (je 60s), 40 Darks, 53 Flats und 53 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum 25.3.2022; SkyQualitiy: 19,70 - 19,77m/□"
      Teleskop: Noctutec Newton 200/800mm mit APM 1,5 CC
      Montierung: Skywatcher EQ8-RH Pro ohne Autoguider
      Kamera: Canon EOS Ra (APS-C) (1000 ASA)
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M81 (NGC 3031) Bodes Galaxie im Grossen Bären

      Entfernung ca. 12 Mio. Lichtjahre.
      Die Aufnahme besteht aus 21 Lights (je 120s), 19 Darks, 50 Flats und 47 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum: 22./23.4.2020; SkyQualitiy: 20,5 - 21m/□"
      Teleskop: Ritchey Chretien Omegon Pro 203/1624mm
      Montierung: Skywatcher EQ6-R Pro mit StarAid Autoguider
      Kamera: Orion StarShot G10 auf -8° gekühlt
      Aufnahmesoftware: SharpCap 3.2
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M84 M86 M87 und weitere Galaxien in der Jungfrau

      Entfernung ca. 52 - 56 Mio. Lichtjahre.
      Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem Virgo Galaxienhaufen. Der Virgo Galaxienhaufen besteht aus mehr als 2000 Galaxien.
      Die Aufnahme besteht aus 207 Lights (je 30s), 52 Darks, 52 Flats und 52 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum 24./25.3.2022; SkyQualitiy: 19,49 - 19,80m/□"
      Teleskop: Noctutec Newton 200/800mm mit Maxfield 0,95x CC
      Montierung: Skywatcher EQ8-RH Pro ohne Autoguider
      Kamera: Canon EOS Ra (APS-C) (800 ASA)
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools

    • M95 (NGC 3351) M96 (NGC 3368) Galaxienpaar om Löwen

      Entfernung ca. 33 bzw. 35 Mio. Lichtjahre.
      Die Aufnahme besteht aus 173 Lights (je 45s), 33 Darks, 53 Flats und 53 FlatDarks. Bias wurden keine verwendet.
      Aufnahmedatum 23./24.3.2022; SkyQualitiy: 19,13 - 19,85m/□"
      Teleskop: Noctutec Newton 200/800mm
      Montierung: Skywatcher EQ8-RH Pro ohne Autoguider
      Kamera: Canon EOS Ra (APS-C) (800 ASA)
      Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop mit AstroTools